Kein Verkauf städtischer Grundstücke in Karlsruhe!

In der kommenden Sitzung des Karlsruher Gemeinderats am 28.06. wird über den Verkauf eines städtischen Grundstücks in der Pfinztalstraße 90 in Durlach beraten. Die Stadt möchte das Grundstück an die Sparkasse veräußern – trotz eines Beschlusses, große und Schlüsselgrundstücke nicht mehr zu verkaufen, sondern nur noch in Erbpacht zu vergeben. Die LINKEN-Ortschaftsrätin in Durlach, Anna … Continue Reading

DIE LINKE. Stuttgart setzt sich für Mieter*innen ein

Bericht vom Kreisverband Stuttgart Ende April wurden an ca. 13.000 der 19.000 Haushalte der Stuttgarter Wohnbaugesellschaft SWSG Mieterhöhungen verschickt. Die Erhöhung greift ab 1. Juli 2022. DIE LINKE hat diese Mieterhöhung in einer einjährigen Kampagne bekämpft. Leider hat unser Protest und der vieler Mieter*innen nicht ausgereicht, um die Mieterhöhung komplett abzuwehren. Erhöht werden die Mieten … Continue Reading

„Bauen, bauen, bauen alleine schafft keine bezahlbaren Wohnungen.“ DIE LINKE fordert die Landesregierung zu neuen Wegen in der Wohnungspolitik auf

Im Jahr 2021 ist erstmals seit 2010 ein Rückgang im Wohnungsbau zu verzeichnen. Mit gerade mal 293.400 fertiggestellten Wohnungen ist das Ziel der Bundesregierung, jährlich 400.000 neuen Wohnungen zu bauen, deutlich verfehlt. DIE LINKE in Baden-Württemberg fordert angesichts der Material- und Lieferengpässe und der ökologischen Folgen des Bauens einen Strategiewechsel zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. … Continue Reading

Vonovia treibt Immobilienpreise in die Höhe: Wohnen muss zurück in öffentliche Hand!

Am Freitag, 29.4., war die Hauptversammlung des größten in Deutschland agierenden Immobilienkonzern Vonovia. Der Konzern hatte im Jahr 2015 19.800 der drei Jahre zuvor privatisierten 21.000 landeseigenen LBBW-Wohnungen aufgekauft. Die Partei DIE LINKE. Baden-Württemberg wirft dem Konzern vor, ausschließlich im Interesse der Aktionär*innen und nicht zum Wohl der Mieter*innen zu agieren. Sie fordert die Rekommunalisierung … Continue Reading

Housing Action Day: Aktionen in neun Städten in Baden-Württemberg

Am 26. März sind europaweit Tausende für Wohnraum für Menschen, nicht für Profite auf die Straße gegangen. Auch wir sagen: Wohnen ist ein Menschenrechte, Profite machen nicht. Während die Mieten in Baden-Württemberg immer weiter steigen, ist die Zahl der Sozialwohnungen seit 2002 um 63 Prozent gesunken. Daran ist eine Politik Schuld, die das Wohnen dem … Continue Reading

Wir fordern im ganzen Land: MIETEN RUNTER.

Nach unserem Kampagnenstart am 16. März in Stuttgart gehen wir jetzt mit unseren Forderungen in ganz Baden-Württemberg auf die Straße. Wir fordern einen Mietenstopp für sechs Jahre, mehr sozialen, klimagerechten und barrierefreien Wohnraum, Grund und Boden in öffentliche Hand und schnelle Hilfen für Menschen in Notlagen. Kommt zu unseren Infoständen und Kundgebungen. Am 26. März … Continue Reading

Kampagnenstart: MIETEN RUNTER. 

Die Partei DIE LINKE. Baden-Württemberg stellt am Mittwoch 16. März ihre landesweite Kampagne MIETEN RUNTER. in Stuttgart im Oberen Schlossgarten vor. In Sichtweite zum Baden-Württembergischen Landtag fordert DIE LINKE die grün-schwarze Landesregierung dazu auf, sich für einen Mietenstopp einzusetzen und dem sozialen Wohnungsbau in öffentlicher Hand Priorität beizumessen. DIE LINKE versammelt sich dort gemeinsam mit … Continue Reading

Wohnen ist ein Menschenrecht, Profite machen nicht!

Alles wird teurer. Steigende Mieten lassen am Ende des Monats immer weniger vom Einkommen übrig oder führen in eine Schuldenfalle. 15 der 30 Städte mit den höchsten Mieten liegen in Baden-Württemberg.   Steigende Mietkosten führen zur Verdrängung der ansässigen Be-völkerung aus Stadtteilen, zu mehr Wohnungslosigkeit und zu klima-schädlichen Pendelverkehr. Menschen, die in sozialen Berufen arbeiten, Familien, … Continue Reading

PM: MIETEN RUNTER. Kampagne für bezahlbare Mieten

Präsentation der Kampagne MIETEN RUNTER. am Mittwoch 16.3. um 11 Uhr in einer hybriden Pressekonferenz und um 13 Uhr im Oberen Schlossgarten Stuttgart.Die Kampagne MIETEN RUNTER. der LINKEN. Baden-Württemberg ist auf zwei Jahre angelegt. Mit einem Volksantrag für mehr sozialen und kommunalen Wohnungsbau und einem Mietenstopp für sechs Jahre sollen die Mieten in Baden-Württemberg endlich … Continue Reading